Blindtext

Der sog. Blindtext ist eine meist willkürlich zusammengewürfelte Aneinanderreihung von Wörtern, die oft keinen Sinn ergeben.

Dafür beinhalten diese Wörter sämtliche Buchstaben, so das die Wirkungsweise von Schrift und Schriftsatz ermittelt werden kann.

Gestalter und Webdesigner nutzen diesen meist, um die Ausrichtung und Positionierung von Texten zu testen. So ist es hilfreich, wenn man Bilder im Textfluss einbinden und die Abstände entsprechend setzen will.

Oft haben Kunden auch noch keine finale Fassung ihrer Texte oder die Texte müssen erst von einem freien Texter oder einer Agentur geschrieben werden.

Um dennoch bereits mit der Gestaltung und der Umsetzung von Druckmaterialien (z.B. Broschüren, Flyer, etc.) oder Webseiten beginnen zu können, wird der Blindtext verwendet, bis die entgültigen Texte verfügbar sind.